Datenschutzerklärung

Diese Website und Dienstleistungen von http://vertriebsperspektive.de werden von 

Vertriebs-Perspektive

Andreas Wiethoff
Lippering 56 
49733 Haren

E-Mail: kontakt(at)vertriebsperspektive.de
Website: https://vertriebsperspektive.de

betrieben und stehen für Interessenten zur Verfügung.

Bei Fragen zum Datenschutz: kontakt(at)vertriebsperspektive.de

1. GRUNDSÄTZLICHES

Vertriebs-Perspektive nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (nachfolgend: „Datenschutzvorgaben“ genannt).

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Vertriebs-Perspektive diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Bei allen Fragen zum Datenschutz und Mitteilungen wenden Sie sich bitte an Vertriebs-Perspektive unter der E-Mail-Adresse kontakt(at)vertriebsperspektive.de oder postalisch unter der oben genannten Adresse.

2. PERSONENBEZOGENE DATEN

Zur Erstellung eines Angebots und zur Kontaktaufnahme werden folgende Daten von Ihnen erhoben und gespeichert:

Allgemeine Daten von Interessenten zur Dienstleistung:

  • Vollständiger Name (Vor- und Nachnahme)
  • Firmenname
  • Vollständige Adresse (Straße, Postleitzahl, Ort)
  • E-Mail-Adresse
  • Vollständige Rufnummer und Faxnummer 
  • Zustimmung zur Datenschutzklausel
  • Bankverbindung

SERVER-LOG-DATEIEN

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK UND DEREN VERWENDUNG

Für Angebote und Auftragsbearbeitung werden nachfolgende Daten von Ihnen verarbeitet:

  • Anrede, Vorname
  • Nachname
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Durchführung im Rahmen des Mandats notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt:

  • um Sie angemessen beraten zu können
  • zur Abwicklung von Tätigkeiten als Vertriebsberater
  • zur Korrespondenz mit Ihnen
  • zur Rechnungsstellung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art 6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert.

4. IHRE RECHTE

BETROFFENENRECHTE

SIE HABEN FOLGENDE RECHTE:

  • Widerruf einer Einwilligung
    • Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, wird für die Zukunft nicht mehr fortführt.
  • Auskunftsrecht
    • Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden und die geplante Speicherdauer einholen.
  • Berichtigung
    • Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf  Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogenen Daten Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • Löschung
    • Nach Art. 17 DSGVO habe Sie das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Einschränkung der Verarbeitung
    • Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Datenübertragbarkeit
    • Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Übertragbarkeit Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format und können verlangen, diese an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Beschwerde
    • Nach  Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

WIDERSPRUCHSRECHT ART.21 DSVGO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht oder Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: kontakt(at)vertriebsperspektive.de

5. DAUER DER DATENNUTZUNG

Die personenbezogenen Daten werden im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung oder wenn der Zweck der Datennutzung fortgefallen ist, gelöscht.

Einige Webseiten setzen Cookies ein, um Ihnen einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten. Cookies enthalten keine Viren und richten keinen Schaden auf Ihrem Rechner an.
Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Website zu identifizieren.
Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen 
Vertriebs-Perspektive bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche der Website.

Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies in Ihrem Webbrowser zu deaktivieren. Das deaktivieren der Cookies kann die Funktion der Webseite einschränken.

6. DATENSICHERHEIT

Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern und um die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, verwendet Vertriebs-Perspektive entsprechende technische und organisatorische Verfahren an. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an uns übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten. Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte kann Vertriebs-Perspektive keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Die Website https://vertriebsperspektive.de nutzt für die Übertragung von Inhalten eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen die verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers vor dem Seitennamen ein “https://” steht und an dem Schloss-Symbol.

7. VERWEISE UND LINKS

Bei dem Aufrufen von Internetseiten, welche auf dieser Website verlinkt sind, können erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Diese Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte.
Dritte Dienstanbieter können abweichende und eigene Bestimmungen im Umgang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten haben. Es wird daher angeraten, sich auf den Internetseiten Dritter vor Eingabe von personenbezogenen Daten über deren Praxis zur Handhabung von personenbezogenen Daten zu informieren.

8. Google reCaptcha

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Stand: 25.10.2018